Donnerstag, 15. März 2012

Ein bisschen Ostern...

Am Montag hab ich ja ein paar kleine Häschen genäht und
die möchte ich euch heut gern zeigen.


Die Schablone war ganz schnell gemacht, genäht sind sie ja auch ziemlich fix,
nur das Stopfen find ich immer etwas öde.


Damit hab ich nun kleine Mitbringsel zum Osterfest. 


Und ein Häschen hab ich für unseren Türkranz gemacht.
Der Kranz hängt bei uns das ganze Jahr an der Tür und wird nur, je nach Jahreszeit
und Fest, unterschiedlich gestaltet. Mal hängt ein genähter Elch,
ein Vögelchen oder ein Herz darin.


Die Sachen aus Keramik hab ich übrigends auch selbst gemacht
 Ein, zwei mal im Jahr mach ich u.a. mit meinen Eltern einen Keramikkurs
an der Volkkunstschule und dabei kommen immer ein paar schöne Dinge heraus.
Und bald ist es wieder soweit. 

Liebe Grüße

Anja


Kommentare:

Fräulein Vintage hat gesagt…

Liebe Anja..

....die Häschen sind wirklich total knuffig geworden. Und das mit dem Trkranz ist eine ganz wunderbare Idee!

Liebste Grüße Jenni

Frau K. hat gesagt…


Total niedlich Deine Häschen!
Und Deinen Türkranz finde ich auch klasse!

herzliche Grüße
Alex ♥

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für euren Besuch. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von euch.
Leider kann ich aufgrund von vermehrten Spam keine anonymen Kommentare mehr zulassen.
Liebe Grüße
Anja