Freitag, 16. März 2012

Räuberhose

Für den Großen habe ich diese Woche eine schöne bequeme Hose zum herum toben genäht... eine richtige Räuberhose. Ich hoffe sie hält auch was ab. 


Der Schnitt ist aus der Ottobre 4/2011 (High Jump) in Größe 128. An Bauch und Hüfte doch etwas weit, da an meinem Sohnemann nicht viel dran ist ;) , aber dafür zwickt nichts. Genäht ist die Hose aus einem breiten schwarzen Cord, den ich von einer Nachbarin bekommen habe. Schön robust, denke ich. Und damit auch die Knie nicht gleich Löcher bekommen. Habe ich diese mit Knie-Patches aus rotem Leder versehen. Wie gut das wir in der Nachbarschaft einen Schuhmacher haben :)


Und wie ich gerade beim Schreiben bemerke, ist eigentlich nur der Bünchenstoff gekauft, denn die Taschen sind auch mit einem alten Stoff von meiner Mutti gefüttert. Die Taschenform find ich, ist mal was ganz anderes. Dem Großen gefällts, da ist Mutti natürlich glücklich.

So, jetzt werd ich aber mal das schöne Wetter nutzen und noch ein bissl im Garten werkeln.

Frühlingshafte Grüße

Anja

Kommentare:

Ostenfelder Nähstube hat gesagt…

Tolle Hose, auf die Idee, diese aus Cord zu nähen, bin ich nicht gekommen. Toll, auch mit den roten Lederpatches.
LG
Annette

plumpine hat gesagt…

Sehr hübsch! Und wirklich eine gute Idee, einen festeren Stoff zu verwenden.

Den Schnitt habe ich auch letzte Woche genäht. Mir haben auch die Taschen so gut gefallen.

kreativkäfer hat gesagt…

Die sieht ja toll aus!! Und mit dem roten Cord hat die Hose echte Hinguckerqualität!!!
LG Andrea

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für euren Besuch. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von euch.
Leider kann ich aufgrund von vermehrten Spam keine anonymen Kommentare mehr zulassen.
Liebe Grüße
Anja