Montag, 27. August 2012

Ein paar Kleinigkeiten für Schul- und Jobstart

Das erste Stöffchen vom Stoffmarkt hab ich gleich gestern verarbeitet. Aus der beschichteten Baumwolle ist ein Frühstücksdeckchen für die Schule geworden. Hierzu hab ich zwischen die beiden Stoffe Vlieseline zu Verstärkung gebügelt, dann einfach mit Schrägband eingefasst... fertig. Das Safarimuster gefällt mir richtig gut und ich denke dem Großen auch und wenn er es mal nicht so bunt haben möchte, kann er das Deckchen einfach umdrehen.


Außerdem habe ich schon vor Tagen ein kleines Täschchen oder Portemonaie passend hierzu genäht. Hierein kann er seine Essenskarte stecken und damit das ganze nicht so leicht weg kommt, hab ich einen Karabiner dran genäht, so kann er das Täschchen an seinem Ranzen festmachen.



Und dann ist auch noch etwas für meinen Start in die Arbeitswelt entstanden... eine Lunchbag. Innen mit Wachstuch gefüttert, Henkel zum einfacheren Tragen dran und vorn drauf ein süße kitschige Eule.


Außerdem möcht ich ganz herzlich meine neuen Leser begrüßen... ich freu mich so. Und ganz lieben Dank für all eure lieben Kommentare, die ihr immer wieder hier hinterlasst...es ist so toll und motiviert mich so sehr. Ich hoffe ihr bleibt mir treu, auch wenn es demnächst vielleicht etwas ruhiger hier wird, ich muss ja auch erstmal meinen Alltag neu einteilen und da wird wohl das Nähen etwas kürzer kommen, leider.

Ich wünsch euch eine schöne Woche

Anja


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

hallo anja, erstmal glückwunsch zu dem tollen bolg...gefällt mir gut

tolle sachen haste wieder genäht :)

bis mal wieder in der stadt...kathrin

Geo hat gesagt…

Tolle Sachen hast du da genäht. Besonders toll finde ich, die Lunchbag.

Liebe Grüße,
Geo

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für euren Besuch. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von euch.
Leider kann ich aufgrund von vermehrten Spam keine anonymen Kommentare mehr zulassen.
Liebe Grüße
Anja