Sonntag, 29. April 2012

And the winner is...

Die Verlosung ist vorbei und 17 Leser haben mitgemacht.
Vielen Dank für die lieben Kommentare von euch.
 Ich freu mich, dass euch mein Blog so gut gefällt und ihr mit gemacht habt.
Da macht es doch gleich noch viel mehr Spaß, das Nähen, Basteln und Zeigen natürlich.

Ich hab also heut morgen kleine Zettelchen beschriftet, gefaltet und



der kleine Zwerg durfte Glücksfee spielen.



Gewonnen hat Annika von Twizavee.

Herzlichen Glückwunsch.

Schick mir bitte deine Adresse per Mail und das Päckchen geht
so schnell wie möglich auf die Reise zur dir.

Einen schönen Sonntag euch allen.

Liebe Grüße

Anja


Samstag, 28. April 2012

So ein Schmalhans...

...dachte ich, als ich meinem Großen gestern die neu genähte Hose anprobieren wollte. Daher werden getragene Bilder wohl erst in so ca. 2 Jahren folgen.
 
Normalweise hat er ja jetzt so eine 122. Gut, die kurzen Hosen konnten wir immer über mehrere Jahre hinweg tragen... erst in 3/4-Länge und später überm Knie endend. Aber bei dieser Hose hab ich mich wirklich ganz schön verschätzt. Der Schnitt ist aus der neuen ottobre "Bermudahose Bob" in Gr. 122. Hinten ist auch ein Gummi eingearbeit, aber selbst mit Gürtel geht es gar nicht. Die Hose war auch ne ganz schöne Friemelei und hat auch einige Macken (die mann ein Glück nicht gleich auf den ersten Blick sieht, oder doch?). Außerdem war ich auch ein bissl faul, daher nur eine seitliche Tasche und auf die Potasche habe ich komplett verzichtet... und auf den Reißverschluss. So einen Hosenreißverschluss hab ich bis jetzt noch nie gemacht und auch einiges an Respekt davor, daher die Faulenvariante... KamSnaps. Der Stoff ist übrigends ein Jeansstoff mit Fischgrätmuster und leichtem Strechtanteil, lag schon lange hier im Regal.




Da aber im Schrank nur noch zwei kurze Hosen lagen (und das bei dem Sommerwetter), hab ich mich gestern dann doch aufs Radl geschwungen und hab zwei kurze Hosen gekauft (in Gr. 116), auch gut. Hab eh keine Lust mich bei der Hitze vor die Nähma zu setzen. Und deswegen leg ich mich jetzt auch in die Sonne.


Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Anja

PS: Heute abend endet die Verlosung, also wer noch mitmachen will, muss sich beeilen.

Donnerstag, 26. April 2012

T-Shirts ... jetzt fürs Mädel

Gestern war ich fleißig und hab für die kleine Prinzessin gleich 3 Shirts genäht.

Einmal LINA in lila Glücksklee von HL... und zwei kleinFANÖ von farbenmix. Das eine mit Passe und Raffung (wollte irgendwiegestern nicht so wie ich) in "an apple a day" in  grün von HL kombiniert mit grau. Das andere ganz einfach in lila mit einem Bügel-Reh von PeppAuf.


Langsam füllt sich der Kleiderschrank, jetzt brauch ich noch kurze Hosen für Groß und Klein.

Na mal schauen, ob ich da in der neuen ottobre fündig werde.

Ich wünsch euch einen schönen sonnigen Tag.

Anja

Mittwoch, 25. April 2012

T-Shörts für den großen Racker die Letzte

Heute ist zwar Mittwoch, aber zum MMM kann ich leider nichts beitragen. Dafür sind in den letzten beiden Tagen zwei neue T-Shirts für den Großen entstanden. Das erste ist längsgeteilt mit einen Rest "Eule Helga" und mit einem Coverstich abgesteppt. Beim Rückenteil hab ich einen nicht ganz so schönen, aber passenden Stoff aus dem Stoffpaket verarbeitet.


So auch der dunkelblaue Stoff beim zweiten Shirt, leider keine besondere Qualität und Farbe, dafür aber ordentlich aufgepeppt mit einem MONSTA.


Beide Shirts sind bei meinem Großen sehr gut angekommen und mussten gleich angezogen werden. Das freut die Mami doch am meisten.



Die Schnitte sind übrigends wieder abgeändert aus der ottobre (wie schon hier).

Und wer noch in den Lostopf springen möchte **KLICK**

Liebe Grüße

Anja


Dienstag, 24. April 2012

Keramik {made by me}

Ein bis zwei mal im Jahr geh ich mit meinen Eltern und deren Bekannten zum Keramik-Kurs. Ich find es schön, dort mal was ganz anders mit den Händen zu fertigen. Und es sind, wie auch beim Nähen, immer wieder ganz individuelle Ergebnisse die dabei raus gekommen (weiter unten mehr dazu).
Am letzten Montag war es wieder mal soweit. Ich habe mich dieses Mal an einer Eule versucht (nach diesem Vorbild). Und das ist dabei raus gekommen.


Jetzt muss sie erst einmal gebrannt werden und nächste Woche bekommt sie dann noch Farbe. Sobald die Eule dann fertig ist, zeig ich euch das Endergebnis.

Mein Großer war zum ersten Mal mit dabei und hatte richtig viel Spaß dabei (bei individuelle Betreuung). Und sein Ergebnis kann sich sehen lassen... ein großer Marienkäfer, zwei Vögelchen und ein kleiner Igel sind entstanden. So viel Durchhaltevermögen hätte ich ihm gar nicht zugetraut, sonst ist er ämlich nicht so der "Bastler". Aber schaut doch selbst.



Und hier noch ein paar Bilder von meinen Keramikwerken,
die die letzten Male so entstanden sind.

4 kleine Schnapsbecher / Vase mit Grasmuster / Wandkerzenhalter / Schüssel, Teller & Co.



















Meisenknödelhalter / Kerzenhalterkranz (je nach Jahreszeit veränderbar) / Salzstreuer / Pflanzgefäß


Vogeltränke

Hach und ich hätte noch so viele Ideen, aber leider keine Zeit :(

Denke an die Verlosung, bis Samstag habt ihr noch Zeit.

Mehr kreatives hier und hier.

Liebe Grüße 

Anja

Sonntag, 22. April 2012

Kinderflohmarkt und eine neue Hose

Dieses Wochenende war bei mir komplett nähfrei. Am Samstag war ich mit einer Freundin auf dem Kinderflomarkt Sachen verkaufen. Ich musste zwar schon ganz schön zeitig aufstehen, da es schon 8 Uhr los ging, aber es hat viel Spaß gemacht. Man trifft viele Leute, hat nette Gespräche, im nachhinein wieder ein paar weniger Sachen auf dem Boden zu verstauen und auch noch ein wenig Geld mehr im Portemonaie. Dort hab ich auch andere Näherinnen getroffen, so auch Juliane von Stoff Gemisch. Ihren Blog lese ich zwar schon länger, ihre genähten Sachen habe ich auch schon im örtlichen Stoffladen bewundern können. Aber wir hatten uns noch nie getroffen, dafür aber gleich erkannt, was natürlich zu schönen Gesprächen über unser gemeinsames Hobby führte. Heute hab ich dann das schöne Wetter genutzt und die Beete in unserem Garten mal wieder auf Vorderman gebracht.

Jetzt will ich euch aber noch Finchens neue Hose zeigen, die in der letzten Woche entstanden ist. Der Schnitt ist aus einer ottobre, aber abgeändert mit verlängerten Bündchen und extra großer seitlicher Tasche. Schön bequem und bestens zum toben im Garten geeignet. Genäht ist sie aus violettem Feincord und ein bissl "UhuSchuhu" für die Tasche. So passt sie super zu dieser Jacke.



Wer noch bei meiner Verlosung mitmachen möchte,
hat noch bis zum 28.04.12 Zeit. Hier gehts lang!!!


Liebe Grüße

Anja

Freitag, 20. April 2012

Dankeschön-Verlosung

Und schon waren es 101 Leser.

Ich hab euch ja schon angekündigt, dass es eine kleine Verlosung geben wird,
wenn ihr die 100 geknackt habt und heute war es dann soweit.

Ich war auch schon fleißig und hab mir ein kleines
Dankeschön-Paket für euch einfallen lassen.


Es besteht aus einem Krimskrams-Täschchen und einer kleinen
Nadelkissen-Eule (beides aus Adornit-Stöffchen)
... dazu ein kleines Stück Eulenstoff (zB. für Applikationen)
und ein paar selbstgemachte Fimo-Knöpfe.

Um bei der Verlosung mitzumachen schreibt ihr  bitte bis zum
28.04.12 (24 Uhr) 
in einem Kommentar unter diesen Post, warum ihr gern bei mir lest
(bitte immer nur einen Kommentar, doppelte behalte ich mir vor zu löschen).
Ihr solltet außerdem regelmäßiger Leser meines Blogs sein.

Gern könnt ihr das Foto mitnehmen und die Verlosung in eurem Blog verlinken.
Unter allen Teilnehmern lose ich dann einen Gewinner aus.

(Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.) 

Viel Glück.

Anja

Bandito "CoolTools"

Gestern ist nun endlich meine Reißverschlusslieferung gekommen und
ich konnte meine erste Bandito fertigstellen.

 
Genäht aus blauem und grünem Sweat (und ein bissl grau von meiner alten Hose) in gerader Form in Größe 122/128, aber auf 134/140 verlängert und mit außen liegenden Nähten. Die Taschen sind mit CoolTools gedoppelt und auf dem Rücken hab ich das coole Auto von diesem Stöffchen appliziert. Die Räder waren aufwendig, hat sich aber gelohnt. Vorn ist noch ein cool mit Stoffmalstift drauf. Und um so mehr Applis ich mache, um so besser gefallen sie mir... immer wider was individuelles und ich finde, dass ich keine Stickmaschine brauche.



Der Große findets auch cool, nur fotografieren lässt er sich nicht so gern.


Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.

Anja

Donnerstag, 19. April 2012

Juchu :-)

Gestern hat mir die liebe Patrizia einen Blog-Award verliehen.
Vielen lieben Dank, ich habe mich ganz sehr darüber gefreut.


Zu diesem Award:
Sinn und Zweck dieses Awards ist es, Bloggerneulingen die Chance zu geben, sich bekannt zu machen. Es ist schwer, sich in der Unmenge von Weblogs hervorzutun und zu etablieren. Eine regelmäßige Leserschaft ist wichtig, um in den Tiefen des www wahrgenommen zu werden. Das wissen wir alle und deswegen soll der Award an Blogger verliehen werden, die einen selbst inspirieren und weniger als 200 regelmäßige Leser in ihrer Mitgliederliste eingetragen haben.
Jeder, der einen Award erhalten hat, kann seine Freude an fünf weitere Blogger weiter geben, die die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen. Wenn man den Award also erhalten hat, sollte man folgendes tun:

1. Poste den Award auf deinem Blog.
2. Verlinke deinen Nominator - als kleines Dankeschön.
3. Gib den Award an fünf Blogger weiter, die weniger als 200 regelmäßige Leser haben und informiere sie hierüber in einem Kommentar oder per Mail

 
An wen gebe ich nun den Award weiter? Mal sehen... ich glaube 5 bekomme ich nicht zusammen, will ihn ja auch nicht doppelt weitergeben, aber 4 werden es.

Ich verleihe ihn an:





Herzlichen Glückwunsch.

Bei mir geht es nun auf die 100 zu und so denke ich schon seit Tagen darüber nach, wie ich ein Dankeschön an euch weiter geben kann. Da wird es wohl bald eine kleine Verlosung geben... Lasst euch überraschen, ich sage nur es wird EULIG.

Ich möchte mich nochmal bei euch bedanken

ganz liebe Grüß

Anja

Mittwoch, 18. April 2012

MMM - Rockig

Eigentlich dachte ich ja, dass mein MMM heute ausfällt. Aber dann hat es heut Mittag in meinen Fingern gejuckt, die Zeit hat es zugelassen (oder sagen wir mal ich hab es zugelassen) und so hab ich mir gerade eben einen Rock genäht.


Der grobe Schnitt ist aus der ottobre kids 1/2012 in Größe 164, aber eigentlich nur die Grundform, dazu dann selbst gebastelte Taschen, vorn und hinten im nachhinein noch mal abenäht, damit er auch nicht zu weit ist, das ganze abgesteppt und mit einem Jerseybündchen versehen. Die Länge hab ich auch genau nach meiner Vorstellung angepasst und mit Schrägband eingefasst. Das Material ist übrigends ein olivfarbener Feincord.



So jetzt muss ich meine Nähecke noch aufräumen, dort ist nämlich alles voller Fussel.

Und bei Cat und Kascha seht ihr wie immer mittwochs die anderen Mädels in ihren selbst genähten Sachen.

Liebe Grüße

Anja

Dienstag, 17. April 2012

Recycelte Bodys

Der kleine Zwerg trägt ja nun statt des Bodys Unterwäsche.
Aber wir haben noch so viele Body, die eigentlich noch passen.
Die Langarmbodys haben wir immer gern als Basic drunter gezogen und
es wäre ja schade, die jetzt nicht mehr zu nutzen.

Und so hab ich zwei der Bodys zum Shirt umfunktioniert.
Einfach das untere Teil abgeschnitten, ein schönes Bündchen ran.
Das gleiche noch an den Ärmeln, damit es dazu passt - ist auch praktischer
als weiße Bündchen. Vorn drauf noch eine hübsche Applikation - fertig.


 Das zweite Shirt ist passend zu diesem Rock, für den wir meist kein
Shirt gefunden haben, da der Kleiderschrank so bunt ist ;)



Und noch mehr kreative Ideen findet ihr hier und hier.

Liebe Grüße

Anja

Montag, 16. April 2012

Neues Blogdesign und andere Kleinigkeiten

Schon lange wollte ich meinen Header erneuern, die aneinander gereihten Fotos fand ich mittlerweile langweilig. Und andere Blogs haben immer so schöne kreative selbsgebastelte Header. Man müsste nur mehr Ahnung von Fotopgrogrammen haben. Normalerweise bearbeite ich meine Fotos immer mit PhotoScape, ein schönes einfaches kostenloses Programm. Erklärt sich von selbst und über die Albumfunktion kann man seine Fotos für den Post schön anordnen und zugleich verkleinern. Aber wenn man mehr will muss dann doch Photoshop oder das kostenlose Gimp ran. An zweiteres hab ich mich nun gestern endlich mal rangewagt, obwohl es schon lange auf meinem PC schlummert. Ich bin ja keine Freund vom Lesen von Handbüchern und so habe ich mich gestern Abend mit ...denn sie wissen nicht was sie tun im Hintergrund (ich liebe die alten James Dean Filme) mal so durch gewurschtelt. Kostenlose Dateien zu MaskingTape, Zackenlitze und Co. hab ich übrigends von hier. Das Ergebnis gefällt mir schon mal ganz gut und euch so?

Und damit der Post nicht ganz bilderlos erscheint zeig ich euch noch ein paar ältere Sachen. Neues gibt es die Tage, wenn meine Reißsverschlusslieferung kommt. Dieser fehlt nämlich noch an der Jacke für den großen Racker, die ich am Wochenende genäht habe.

Als erstes zwei Mützen: Die Sternchenmütze hat der Große schon länger im Gebrauch. Sie ist nach diesem freebie genäht und nach dieser Anleitung gedoppelt. Und eine lüla Beanie für den Zwerg mit einer Häkelblume von Oma.



Außerdem hatte ich schon vor längerer Zeit ein Unterwäsche-Set für den Zwerg genäht und letzte Woche dann endlich mit dem selbstgebastelten Eulenstempel und Textilfarbe aufgehübscht.



So, dann wünsche ich euch einen schönen Start in die neue Woche.

Liebe Grüße

Anja

Freitag, 13. April 2012

Geschenke

Diese Woche hab ich am Geburtstagsgeschenk für meine Mutti gearbeitet. Sie hat sich zum Geburtstag eine Tasche gewünscht. Die ist nun abesehen vom Henkel fast fertig. Zeigen kann ich sie euch leider noch nicht, man weiß ja nie wer hier so mitliest. Nur so viel: es ist eine LUNA. Aber ich bin froh, das schon mal geschafft zu haben, obwohl ich noch 2 Monate Zeit habe. So was ist ja immer etwas Zeit aufendiger und so blieb diese Woche keine Zeit für irgendwelche anderen Näharbeiten. Aber für morgen hab ich mir mal wir was zum Anziehen vorgenommen.

Ein Glück hab ich noch was zum Zeigen. Auch ein Geburtstagsgeschenk  - für eine liebe Freundin. Ein Kosmetiktäschchen nach dieser Anleitung (kann Frau ja immer gebrauchen) und ein Kürbis Nadelkissen (da sie auch gern mal was näht). Alles hat gefallen besonders die schönen Tante Ema Stöffchen.



Liebe Grüße und euch ein schönes Wochenende

Anja

Mittwoch, 11. April 2012

{MMM} ... und noch eine Shelly

Letzten Mittwoch, nachdem ich meinen MMM gepostet hatte und mir eure Sachen angeschaut habe, bin ich schnell in meine Nähecke und hab mir noch eine kurze Version der Shelly genäht. Dieses Mal aus einen schönen roten Glücksklee kombiniert mit hellblauen Bündchenstoff. Die Bündchen hab ich allerdings kürzer gemacht, als im Schnitt angegeben. Der Schnitt ging wieder super schnell zu nähen und sitzt einwandfrei. Besonders gefällt mir der Ausschnitt, er liegt toll an und hat eine wirklich schöne Form.


Als kleines Detail hab ich am Saumbündchen ein Webband mit einem KamSnap befestigt. Das hab ich letzte Woche beim MMM in einem Blog entdeckt, leider weiß ich nicht mehr bei wem. Ich fand das aber so klasse, dass ich mir die Idee gleich mal geklaut hab.



So, und hier seht ihr die anderen Mädels vom MMM.

Liebste Grüße

Anja

PS: Die KamSnap Idee ist übrigends von Bunte Knete.

Samstag, 7. April 2012

Last Minute Ostermitbringsel

Heute hab ich noch schnell kleine Ostermitbringsel gebastelt.

1. Schraubgläser aus dem Keller geholt 
2. kleine Narzissen im Garten ausgegraben
3. eingepflanzt und mit Moos abgedeckt
4. die Gläser mit MaskingTape von hier und
5. kleinen ausgestanzten Schmetterlingen verschönert
6. Bändel mit ausgestanztem Tag + "Frohe Ostern"-Spruch drum herum
7. und zum Schluss noch ein Wachtelei ins "Nest"

Fertig!


Sieht doch toll aus und hat im Grunde genommen nichts gekostet.

Dazu gibts noch ein Bildchen von den Kleinen (auch hier hab ich die Rahmen mit MaskingTape aufgehübscht).

Für die Verpackung der Bilder hab ich Seidenpapier genommen, dass ich wieder mit den kleinen Schmetterlingen, Bändel, Oster-Tag und was Süßem verziert hab.



Einen schönen Ostersonntag wünscht euch herzlichst

Anja


Freitag, 6. April 2012

Frohe Ostern

Ich wünsche allen ein frohes Osterfest, genießt die freien Tage und
macht das beste aus dem Wetter. 
Wir haben das graue Wetter heut morgen gleich genutzt und
noch ein paar Eier angemalt.



Liebe Grüße und einen fleißigen Osterhasen

wünscht Euch Anja

Mittwoch, 4. April 2012

{MMM} Dem Herdentrieb...

...musste auch ich folgen und konnte dem Schnittmuster SHELLY (und auch dem schönen Daisy-Stöffchen von HL) nicht wiederstehen. Las erstes blieb wie immer die Qual der Wahl, ob lang oder kurz, mit oder ohne Kragen und natürlich welches Stöffchen. Und da es zur Zeit so kalt draußen ist, habe ich mich erstmal für die lange Version mit Kragen entschieden. Ich hatte ja erst etwas Bedenken wegen des Kragens, da es sonst nicht so meins ist, aber ich muss sagen, er fällt echt toll. Leider hatte ich vom Daisy Stöffchen nur einen Meter bestellt und so mussten die Ärmel etwas kürzer ausfallen und die Bündchen dafür etwas länger. Die Shelly ist wohl mein neuer Lieblingspulli, das ruft auf jeden Fall nach mehr. Der Sommer wird ja wohl irgendwann kommen und da brauch ich auf jeden Fall noch die kurze Variante.



Und bei Cat und Kascha seht ihr wie jeden Mittwoch noch mehr "Me Made".

Liebe Grüße

Anja

Dienstag, 3. April 2012

Pimp the Shirt

Seit ich nähe habe ich überhaupt keine Lust mehr Klamotten zu shoppen (außer Jeans und die Sachen die man halt nicht selbst macht) geht das euch auch so. Am Samstag war ich bei H*M und immer wenn ich die Shirts und so anfasse denke ich, was für ne schlechte Qualität, deine Shirt sind ja viel besser. Allerdings hab ich dann schon das ein oder andere Basic-Shirt für die Kinder mitgenommen. Und da diese so uni ziemlich langweilig aussehen, hab ich sie erstmal gepimpt. 

Da mein Großer total auf STAR WARS steht, hab ich das erste Shirt mit DARTH VADER und Stoffmalfarbe verschönert... das wandert dann auch am Wochenende ins Osterkörbchen.


Auf das zweite habe ich einen Totenkopf appliziert, das sah mir noch ein wenig zu nackig aus. Also hab da auch noch ein bisschen Stoffmalfarbe draufgebracht.


Mehr tolle Ideen gibt es wie jeden Dienstag hier.

Liebe Grüße

Anja

Montag, 2. April 2012

Sommerhut

Ja ich weiß, das Wetter da draußen ruft nicht gerade nach einem Sommerhut.
Aber als ich ihn angefangen hatte war das Wetter noch so schön.
Nachdem nun auch das Bändel zum Binden gekommen ist und die kleine Dame sich
fotografieren ließ (war dieses Mal gar nicht so einfach, den Hut hat sie noch nicht
recht in ihr Herz geschlossen), will ich ihn auch zeigen.

Genäht ist er nach dem Freebook von Schnabelina.





Dann hoffe ich mal auf besseres Wetter und viel Sonnenschein.

Liebe Grüße

Anja