Mittwoch, 30. Januar 2013

MMM ::: KANGA

Ich brauche unbedingt ein Stativ, damit ich mittwochs ordentliche Fotos von mir zeigen kann. Da ich aber noch keines habe, gibt es auch diese Woche wieder Spiegelfotos von mir. Heute in meinem neuen KANGA. Genäht aus schwarzem (schön kuschelig weichem) Sweat von hier. Die Seitentaschen und die Kapuze habe ich mit dem Maxi Stars von HL abgesetzt und dazu passend in petrol einen Stern appliziert und die Nähte in abgesteppt. Der Hoodie ist in Größe XS und mittlerer Länge genäht.




Die Ärmelbündchen aus petrolfarbenen Jersey habe ich nach
dieser Anleitung mit Daumenlöchern versehen.
Das  wollte ich schon immer mal ausprobieren
und passt beim Kanga natürlich super.


Der Pulli hat wirklich eine tolle Passform und lässt sich richtig angenehm tragen,
ein neues Wohfühlteilchen.


Und hier  gehts zu den anderen Mädels vom MMM.

Liebe Grüße


Anja

Montag, 28. Januar 2013

Tunikakleidchen

Dass das kleine Mädel jetzt voll auf Kleider steht, erwähnte ich ja schon. Mit der letzten Stofflieferung kam der schöne "Fuchs and friends"Jersey von Blaubeerstern ins Haus geflogen und musste gleich für eine Tunika aus der ottobre 1/2012 angeschnitten werden. Ich hab gleich Größe 98 genäht, obwohl wir noch 92 tragen, aber bis zum Sommer ist es noch lang hin. Also ist es jetzt erstmal  ein  Kleid.

Bei der Streifeneinfassung musste ich erstmal wieder ein bissel üben, mach ich nicht so oft und daher wollt es nicht gleich auf Anhieb so wie ich. Naja und bei der Anleitung für den Amerikanischen Ausschnitt stand ich irgendwie auf dem Schlauch, welche Markierung für was... aber am Ende hat es gepasst.



Der Prinzessin gefällts, sie wollt es gar nicht wieder ausziehen.

Liebste Grüße


Anja


Sonntag, 27. Januar 2013

my INSTAweek

Seit kurzem bin ich auch auf Instagram aktiv. Eine schöne Möglichkeit seinen Alltag mit anderen zu teilen. Ab sofort möchte ich euch immer sonntags eine wöchentliche Zusammenfassung meiner Instapics zeigen. Und wer möchte, und es noch nicht tut, darf mich gern verfolgen ;)

Diese Woche war bei uns Krankenlager angesagt, beide Kinder mussten mit einer fiesen Erkältung zu Hause bleiben und ich konnte nicht arbeiten.

Es wurde gekocht, Hustensaft geschluckt, frische Luft geschnappt, beim Mittagessen Vögel beobachtet, ein bisschen genäht, wolkenloser Himmel fotografiert, ein Puppenmützchen gehäckelt, Tee getrunken, N*tella genascht, ein Winterspaziergang gemacht, gelesen und heute wieder genäht (mehr dazu am Mittwoch).


Einen schönen Sonntagabend und einen tollen Wochenstart euch allen.

Liebe grüße, Anja



Samstag, 26. Januar 2013

FOTOWetter

Heute war bei wunderbar sonniges, aber auch ganz schön kaltes, Winterwetter. Und so konnte ich bei einem Spaziergang endlich meine neue Kamera ausprobieren. Bevor ich euch mit einer Bilderflut überhäufe, möchte ich mich für die vielen lieben Kommentare zu meinem Rock bedanken und meine neuen Leser ganz herzlich willkommen heißen. So, los gehts, mal sehen wer es bis zum Ende schafft :)













Liebste Grüße,

Anja

Mittwoch, 23. Januar 2013

MMM... ich hab einen neuen Lieblingsrock

Am letzten Wochenende hatte ich wieder einmal ein bisschen Zeit zum Nähen und ich konnte meine neue Stofflieferung anschneiden. Für mich musste endlich wieder mal ein neuer Rock her und dafür hatte ich mir petrolfarbenen Feincord bestellt. Den Schnitt habe ich mir von meinen Lieblingsjeansrock abgenommen, weil er so schön fällt und so eine ungewöhnliche Schnittführung hat. Und ich muss sagen, er passt perfekt. Auf großartigen Schnickschnack habe ich so gut wie verzichtet, er soll ja auch im Büro tragbar sein.


Nur das Label hab ich mit ein bisschen Stoff und einem Blumenknopf aufgepeppt. Und da der Rock keine Taschen hat (auf die Potaschen vom Original hab ich verzichtet), kann ich mit zwei KamSnaps das Täschchen von diesem Rock anbringen.



Wie immer mittwochs, gibt es hier noch mehr schöne Sachen für die Frau selbst und dort geh ich jetzt mal schauen.

Liebe Grüße, Anja

Dienstag, 22. Januar 2013

Zpagetti-Teppich

Mein Bad ziert jetzt ein neuer handgemachter Teppich.
Man glaubt gar nicht wie schnell der gehäkelt war... an einem Abend war er fertig.


Euch noch einen schönen Abend und

liebe Grüße, Anja

Montag, 21. Januar 2013

Eine Schürze für den Koch

Mein Vati hatte letzte Woche Geburtstag und da er so wahnsinnig gern und gut kocht,
bekam er eine Kochschürze geschenkt.

Den Schriftzug habe ich ausgedruckt und spiegelverkehrt auf Bucheinbandfolie übertragen, ausgeschnitten
und mit Textilfarbe aufgetupft. Dazu noch ein gemalter Kochlöffel plus Kochmütze.

Und natürlich wurde die Schürze beim Zubereiten des Abendessens gleich eingeweiht.


Das Essen war wieder lecker... Chinesisch.


Ich wünsch euch einen guten Wochenstart.

Liebe Grüße

Anja

Donnerstag, 17. Januar 2013

Töröööö... eine Amelie

Der kleine Zwerg steht nun langsam auf Kleidchen, Mami freut es, noch sind wir ja zum Glück nicht bei rosa Rüschen. Vom Elefanten-Stoff war noch ein Stückchen da, leider nicht genug um das Rückenteil aus einem Stück zu zuschneiden. Also hab ich dieses aus drei Teilen gestückelt. Das Mädel stört es nicht und durch die Pseudo-Covernähte sieht es fast wie gewollt aus.


Sie trägt es nun schon die ganze Woche, mal sehen, ob es morgen eine Runde in der Waschmaschine drehen darf.

Liebe Grüße

Anja



Dienstag, 15. Januar 2013

Einmal Indien und zurück

Heute hab ich hier ein gaaanz aaaltes Nähprojekt. Letzten Sommer wünschte sich meine Schwester zum Geburtstag eine Leinenhose so wie diese,  nur einfarbig. Auf dem Stoffmarkt hab ich einen schönen leichten lilafarbenen Leinenstoff gefunden. Anhand von ihren Maßen habe ich "versucht" ein Schnittmuster zu fertigen, was mir schon ziemlich schwer viel. Beim Nähen hab ich dann doch lieber etwas mehr Stoff zugegeben, sicher ist sicher. Das hätte allerdings nicht sein müssen, denn nun war die Hose an der Hüfte zu weit und an den Beinen zu lang. Also noch mal gemessen und abgeändert. Und tatsächlich sie passte nun super, nur war jetzt Herbst.

Aber da bei meiner Schwester ein Indienurlaub geplant war, kam sie doch noch zum Einsatz und ich hab ein paar Tragefotos bekommen.




Hach beim Anblick der Fotos freue ich mich schon auf den nächsten Sommer.

Liebe Grüße

Anja

Samstag, 12. Januar 2013

12 von 12 im Januar

Am zwölften jeden Monats gibt es bei Caro 12 Bilder des Tages zu sehen. Ich hab wieder daran gedacht und so gab es meine Bilder schon "just in time" auf Instagram zu sehen. Hier nun noch mal gesammelt für euch.



[1] Wie schön, dass heut Samstag ist und ich ausschlafen darf [2] Zum Frühstück gab es Original indischen Tee, ein Urlaubsmitbringsel meiner Schwester [3] Ein paar Sonnenstrahlen ziehen mich raus in den Schnee - frische Luft tanken [4] Unterm Schnee hab ich ein paar blühenden Christrosen gefunden


[5] Mittagessen kochen - es gibt Gehackte [6] Haare waschen ist dringend notwendig [7] dann noch ein paar Stiche auf der Nähmaschine [8] und dann gehts zu Freunden - Latte mit lecker selbstgemachten Pralinen und Plätzchen


[9] Die Kinder basteln mit Salzteig [10] so eine schöne goße Pinnwand möchte ich auch [11] schnelles Abendbrot - überbackene Schnittchen - lecker [12] und zum Abschluss das obligatorische Kinderabendprogramm

Ich werd jetzt mal schauen was die anderen heute so gemacht und fotografiert haben und wünsch euch einen schönen Samstagabend.

Liebe Grüße

Anja

Donnerstag, 10. Januar 2013

RUMS... jetzt hab ich 'ne neue Kamera

Ja ich hab mir mal was gegönnt... zu nach Weihnachten hab ich mir eine neue Kamera gekauft. Die alte Kompaktkamera ging wirklich nicht mehr... gerade an Weihnachten habe ich das wieder gemerkt, in dunklen Räumen gescheite Fotos zu machen, ging gar nicht mehr. Das hat mich wieder besonders geärgert. und so hab ich mich nach stundenlangem Lesen von Berichten für eine Sony NEX-5N entschieden - eine Systemkamera mit zwei Objektiven (18-55 und 55-210). 

Als erstes habe ich mir gleich ein Kameraband genäht (noch bevor sie überhaupt hier war).


Und dann musste noch eine kleine Tasche als Schutz her. Ich habe so ein ähnliches Model bei dawanda gesehen und einfach mit den Maßen meiner Kamera nach genäht. Innen doppelt mit Vlieseline 640 gepolstert und mit Klett verschließbar. An der Seite ist ein Bändchen angebracht, damit die Tasche beim fotografieren am Band "hängen bleibt".




Die Stoffe sind übrigens von Riley Blake.

Und hier seht ihr was bei den anderen Weibern Mädels noch so entstanden ist.

Liebe Grüße

Anja



Samstag, 5. Januar 2013

Zum ERSTEN Geburtstag

... passt für ein Mädchen immer ein CHRISTINA-Hängerchen.

Fürs Nachbarkind gibt es daher eines aus Apfelstoff
(wie immer ein wenig verlängert)


Ich möchte mich bei euch für die vielen lieben Kommentare zum meinem punkigem Shirt bedanken. Leider kann ich nicht jedem antworten, aber ich freue mich immer riesig über eure lieben Worte.

Leider musste ich in meinen Kommentareinstellungen wieder die Sicherheitsfrage einstellen, da ich diese Woche von Spams überhäuft wurde (immer auf ein und den selben Post, kennt das jemand?). Ich hoffe die nervige Eintipperei des oft unleserlichen Codes schreckt euch nicht zu sehr ab. Ich werde es in einiger Zeit wieder probieren umszustellen, mal schauen.

Ich wünsch euch noch ein schönes Wochenende.

Seid lieb gegrüßt.

Anja

Mittwoch, 2. Januar 2013

Punk statt Pink

Als erstes wünsche ich euch Alles Gute in 2013 und
freue mich auf ein weiteres buntes und kreatives Jahr mit euch.

Nach der vielen Dekorations- und Geschenkenäherei vor Weihnachten musste ich jetzt endlich wieder einmal was für mich nähen - ein neues Shirt musste her. Natürlich war im vollen Stoffregal kein geeigneter Jersey zu finden. Ein Glück haben wir im Ort einen schönen Stoffladen in dem ich einen tollen schwarz-grau gestreiften Jersey gefunden habe - ich wollte mal nichts buntes.

Der Schnitt ist eine Joana mit etwas verlängerten angeschnittenen Ärmeln und verkleinerten Ausschnitt. Das fand ich dann aber ohne was drauf doch etwas langweilig.


Und so musste der Aufbügler, der eigentlich mal für meinen Sohn gedacht war, herhalten - Pech gehabt, jetzt gehört er mir. Und auf dem Rücken hat noch ein kleiner Stern seinen Platz gefunden (beides von peppauf). Das Label ist dieses Mal auch DIY - mit Stoffmalfarbe gestempelt und einem Stückchen passendem Webband aufgepeppt.


Mir gefällt der punkige Look ... mal wieder was anderes und erinnert mich an frühere Zeiten ;)

Liebe Grüße

Anja


edit 03.01.2013: Ich habe gerade die Mädels bei RUMS gesehen, da mach ich doch glatt mal mit.
Ich hoffe es ist ok, dass der Post von gestern ist.