Freitag, 29. März 2013

Frohe Ostern


Leider will das Wetter dieses Jahr ja überhaupt nicht mitspielen. Hier ist immer noch tiefster Winter, der Garten liegt unter Schnee, mal sehen ob ich wenigstens die Osternester draußen verstecken kann.

Ein paar  Häschen sind nach diesem freebook entstanden und werden in den
nächsten Tagen verschenkt. 

In diesem Sinne wünsche ich euch ein Frohes Osterfest.




Seid lieb gegrüßt

Anja

Donnerstag, 28. März 2013

Tauschgeschäft

Ein liebe Freundin von mir näht ganz zuckersüße Tilda-Hasen (und natürlich auch noch andere tolle Sachen). Diese detailverliebten Unikate haben mir schon immer sehr gefallen, aber diese Art von Näherei liegt mir irgendwie überhaupt nicht. Ich bin da wohl etwas zu ungenau und ungeduldig. Um so mehr hat es mich gefreut, dass sie mir angeboten hat, einen für mich zu nähen. Ich konnte mir noch aussuchen, welche Farbe er haben soll, was er anhat und ob stehende oder Schlappohren. Und dieses süße Häschen ist dabei heraus gekommen und noch vor Ostern hier eingezogen. Ist er nicht toll?


Im Gegenzug habe ich ihr angeboten etwas für sie anzufertigen. Sie hat sich für eine Häkelbeanie entschieden. Die sollte so ähnlich wie meine sein, nur aus dünnerem Garn, damit sie sich für die Übergangszeit eignet. Ich habe mich für ein Gemisch aus 30 % Baumwolle und 50 % Polyacryl entschieden (Marke: Katia Alabama) und mit Nadelstärke 3 halbe Stäbchen (bis auf den Rand, dort feste Maschen) gehäkelt. Anleitung dazu hatte ich keine, ich hab die Mütze einfach meinem Kopf angepasst und gehofft, dass der Umfang ähnlich ist. Und hier ein Tragefoto von mir.


Die Mütze ist auch super angekommen und hat ein Glück gepasst. 

Liebe Grüße


Anja


Dienstag, 26. März 2013

Keramikkurs

Schon vor einem Jahr habe ich euch von dem Keramikkurs berichtet, den ich zweimal im Jahr besuche.   Letzte Woche war es wieder einmal soweit...  aber eh ich davon erzähle, sollte ich euch wohl erst einmal zeigen, was ich im letzten Herbst getöpfert habe. Den Post dazu hatte ich schon länger vorbereitet, aber immer wieder vor mir her geschoben, aber jetzt passt es ja wieder.

Herausgekommen sind damals eine große Schüssel für Chips & Co. und zwei passende Untersetzer.


Letzte Woche habe ich mich mit den Ideen etwas schwer getan und dann kurzerhand für ein Kännchen entschieden. Die zwei kleinen Bänke, die ihr seht, sind Ablagen für Essstäbchen.


Auch mein Großer war wieder mit von der Partie... er hat Kerzenständer und ein Vögelchen geformt.

Nach Ostern geht es dann ans glasieren und ich hoffe, dass ich es dieses mal eher schaffe, euch die Endergebnisse  zu zeigen.

Und jetzt ab damit zum Creadienstag.

Liebe Grüße

Anja


Sonntag, 24. März 2013

my INSTAweek

Am Sonntagabend wieder eine kleine Zusammenfassung
meiner Woche mit ein paar Instagramfotos.


Einen Teil der Woche habe ich zu Hause verbracht, da das kleine Kind krank war... ich habe für ein Tauschgeschäft eine Mütze gehäkelt - mehr dazu die Tage... eingehäkelte Ostereier meiner Mutti aufgehangen...getöpfert - auch hierzu später mehr... ein paar Ostervorbereitungen hab ich unter der Nähmaschine gehabt... Star Wars geschaut (und gerade immer noch)... mit dem Kind lustige Eulen gebastelt... Applis vorbereitet... und heute auf Schloss Augustusburg gewesen und auf dem Kunsthandwerkermarkt ein paar schöne Sachen gekauft... aber bei 4 Grad minus (und gefühlten minus 10) furchtbar gefroren.

Wünsch euch einen guten Wochenstart.

Liebe Grüße

Anja

Samstag, 23. März 2013

Drüber gestolpert

Vor kurzen bin ich durch einen anderen Blog über einen tollen Onlineshop für Baby- und Kinderartikel gestolpert.

Tausendkind bietet eine breite Palette an hochwertiger Baby- und Kindermode, Accessoires, Spielzeug und Geschenken. Es lohnt sich auf jeden Fall auf der Seite mal vorbei zuschauen, es findet sich für jeden Geschmack etwas. Seit ich nähe, tue ich mich ja immer schwer Kleidung zu kaufen. Ich denke immer, ach das kann ich ja selbst nähen und kaufe dann meist nur Basics, Jeans oder Wäsche. Aber bei Tausendkind hab ich trotzdem ein schickes Outfit für den Sommer gefunden. Das Angebot umfasst ganz viele Marken, reicht bis Größe 146 und es ist für jeden Geldbeutel etwas dabei.




Besonders toll finde ich das große Angebot an Spielzeug. Gerade da finde ich ist Qualität wichtig, man weiß ja nie was die Kleinen alles in den Mund nehmen und es muss ja auch einiges aushalten. In diesem Bereich bietet der Shop z. B. eine große Auswahl an Zubehör für Kinderküchen und Kaufmannsladen. Im letzten Jahr hatte ich dem Zwerg ja eine Kinderküche gebaut und da kann man ja immer Gemüse und Co. gebrauchen. Was mich besonders gefreut hat ist, dass der Shop die Marke "Erzi" im Sortiment hat, diese kommt nämlich aus meiner Gegend und ist bei uns schon  im "Küchengebrauch".

Vielleicht braucht ja der ein oder andere von euch noch eine Kleinigkeit zum Verschenken, denn Ostern ist ja nicht mehr weit und Weihnachten kommt auch jedes Jahr wieder. Die Auswahl an Geschenkideen ist wirklich riesig und auch einen Tipp an Großeltern und Tanten wert.

Am besten Ihr schaut selbst mal bei Tausendkind vorbei, und so könnt ihr sogar 5 % sparen

Liebe Grüße und euch ein schönes Wochenende

Anja

Mittwoch, 20. März 2013

MMM ::: noch ein kleinFANÖ für mich

Heute geht es gleich mit dem nächsten genähten Teilchen weiter ,ja ich war fleißig. Dieses Mal mit etwas für mich und somit kann ich beim "Me Made Mittwoch"  mit von der Partie sein. In der letzten Woche ist ein Shirt für mich entstanden, irgendwann muss ja Frühling werden, auch wenn es draußen nicht so aussieht.

Da mir das erste Shirt nach dem kleinFANÖ Schnitt so gut gefallen hat (und euch auch), musste natürlich noch eins folgen. Den "Bloomy Dream" von Lillestoff hatte ich von der lieben Nachbarin zum Geburtstag bekommen. In Kombination mit dem "Little Blommy Dream" fand ich ihn perfekt für das Shirt. Zum Glück hab diesen auf dem Stoffmarkt bekommen. 

Und da ich nun auch einen ordentlich Blitz, Stativ und Fernbedienung zu meiner Kamera besitze, sind heute ganz ordentliche Bilder raus gekommen.



Da der halbe Meter von dem "Bloomy Dream" nicht für meinen ganzen Rücken gereicht hat, habe ich dort auch eine Passe eingearbeitet.



Und hier entlang geht es zu den anderen Mädels vom MMM.

Liebe Grüße

Anja

Dienstag, 19. März 2013

{Oster} Körbchen fürs Laufrad

Der kleine Wirbelwind fährt seit einiger Zeit liebend gern Laufrad, nachdem sie nun endlich die nötige Beinlänge für das Erbstück vom großen Bruder erreicht hat. Und damit sie Kuscheltier & Co. beim Laufrad fahren mitnehmen kann, hab ich ihr dafür ein Körbchen genäht. Die Anleitung dazu fand ich schon vor langer Zeit bei Pinterest und wusste damals gleich, dass ich so eins unbedingt nähen muss.


Das Körbchen wird der Osterhase bringen und dabei kann es gleich mitsüßen Überraschungen gefüllt werden. Jetzt muss nur endlich mal Frühling werden, an den man bei dem derzeitigen Schneegestöber draußen gar nicht glauben kann.

Und jetzt ab damit zum Creadienstag und zu Meertje.

Liebe Grüße

Anja

Sonntag, 17. März 2013

"törröööö" ...eine Ballontunika

Für den kleinen Zwerg ist wieder ein kleines Lieblingsteilchen entstanden ... eine Ballontunika von rosarosa. Es ist ein wirklich schöner einfacher Schnitt mit tollen Taschen, über die sich die Kleine besonders gefreut hat.





Ich wünsch euch einen tollen Wochenstart.

Liebe Grüße

Anja

Donnerstag, 14. März 2013

Kissen zur Kuscheldecke

Wie ich euch ja schon angekündigt habe, sind passend zu meiner neuen
Kuscheldecke noch zwei Kissenbezüge aus den Stoffresten entstanden.




Und weil die auch für mich sind, ab damit zu RUMS.

Liebe Grüße


Anja

Dienstag, 12. März 2013

12 von 12 im März

Heut ist wieder der 12. und ich habe 12 Fotos von heutigen Tag für euch.


1) Müsli als erstes Frühstück 2) Das große Kind hat schon mal das Auto vom
Schnee befreit 3) Blick aus dem Bürofenster... es schneit
4) Heute im Blog: Meine Kuscheldecke...
vielen lieben Dank an alle für die leiben Kommentare :)


5) Zu Hause: Schnee schippen *grrr* 6) Kaffeepause 7) Hausarbeit
8) Abendessen: kleine Schnitzelchen


9) Gute-Nacht-Geschichte 10) Haare waschen dringend notwendig
11) das kleine Kind will wie jeden Abend nicht schlafen
12) gemütlich gemacht mit Wohlfühlhose und Kuscheldecke

Und noch mehr Bilder vom heutigen Tag gibt es wie immer bei Caro Kännchen.

Einen schönen Abend euch, Anja.

Fertig ::: meine Patchworkdecke

Vor genau einer Woche hab ich euch diesen Teaser gezeigt und nun ist sie fertig ... meine erste Patchworkdecke. Das Top ist, wie schon letzte Woche beschrieben,  aus verschieden Stoffen der Serie "Matryoschka" von Riley Blake genäht. Fauler Weise habe ich recht große Quadrate von 20 x 20 cm, gewählt, 45 an der Zahl,  womit die Decke die Maße 180 x 100 cm erhalten hat.

Für die Rückseite wollte ich etwas Kuscheliges und passender Weise hat Frau Pimpinella vor ein paar Tagen schon mal ihre Decke gezeigt und mich auf den Gedanken mit dem Microfleece gebracht. Am Samstag auf dem Stoffmarkt bin ich auch fündig geworden  - ein schöner apfelgrüner Kuschelstoff, der klasse zum Top passt.  Auch ich habe kein Volumenvlies verwendet, die Decke wäre sonst viel zu schwer geworden. Aber das mit dem quilten hatte ich mir doch einfacher vorgestellt. Der Microfleese ist ja etwas dehnbar und wollte immer mal Falten werfen beim zusammen nähen, also musste mehrmals der Nahtauftrenner her. Aber am Ende bin ich ganz zufrieden, die kleineren Ungenauigkeiten übersehe ich ganz einfach. Ich habe übrigens für das quilten einen farblosen Faden genommen (auch vom Stoffmarkt), da fällt es nicht so leicht auf, wenn man nicht genau die Naht trifft. Für das Binding habe ich einen siebten Stoff der Matryoschka-Serie verwendet, pinkfarbe Punkte, und ich muss sagen die Anleitung von Pech & Schwefel hat mir hier besonders bei den Ecken sehr geholfen.

So jetzt aber endlich die Bilder zur Decke.







Die Decke ist hier schon gut im Einsatz und wird mir von den Kindern streitig gemacht. Am liebsten wollen die auch noch eine. Aber so schnell werde ich wohl keine zweite nähen, es reicht erstmal.  Aber der Aufwand hat sich für so ein Lieblingsteilchen gelohnt. Und weil die Sofakissen nun nicht mehr dazu passen, sind hier auch noch zwei neue entstanden. Die zeig ich euch aber an anderer Stelle.



Und jetzt schnell damit zum Creadienstag und zu Meertje.

Liebe Grüße

Anja




Sonntag, 10. März 2013

my INSTAweek

Zum Sonntagabend wieder ein kleiner Wochenrückblick.


Anfang der Woche haben wir das kurze Intermezzo des Frühlings genossen und sogar draußen Kaffee getrunken. Beim Kaffeeröster hab ich ein paar Bastelmaterialien gekauft und die Kinder haben diese voller Freude ausprobiert. Außerdem sind die Osterhasen ins Haus eingezogen. Gestern war dann Stoffmarkt in Dresden. Meine Ausbeute könnt ihr auf dem großen Bild sehen. Das Wetter hat gut mitgespielt, obwohl es schon ganz schön kalt war. Aber die Dresdner Nähblogger hatten in einem Café einen Tisch reserviert und so konnte ich mich aufwärmen, nette Leute treffen und fachsimpeln. Das flauschige grüne Etwas hab ich noch am selben Abend vernäht (ja ich bin kein Vorwascher), das fertige Werk zeig ich euch die Tage.

In diesem Sinnen allen einen restlichen schönen Sonntag Abend und einen guten Wochenstart.

Liebste Grüße

Anja

Dienstag, 5. März 2013

Teaser

Etwas Fertiges kann ich euch noch nicht zeigen, dafür aber einen kleinen Teaser meines derzeitigen Projektes. Schon länger wünsche ich mir eine Patchworkdecke nur für mich. Bisher hab ich mich allerdings immer davor gescheut, da ich weder ein besonders genauer Näher bin, noch für Großprojekte etwas übrig habe. Aber was hilft es, ich will ja unbedingt so eine schöne Kuscheldecke haben. Und nachdem  Pech&Schwefel diese tolle ausführliche Anleitung dazu geschrieben hat, musste das Projekt nun endlich in Angriff genommen werden. Die Stoffe der Serie "Matryoschka" von Riley Blake hab ich hier entdeckt und wusste gleich, dass sie dafür perfekt sind. Alle Stoffe passen farblich toll zusammen und bringen hoffentlich den Frühling ins Haus.


Das Top hab ich schon mal fertig genäht. Gut alle Nähte passen nicht genau aufeinander, aber das hätte mich auch gewundert. Egal, so genau schaut hoffentlich niemand hin. Jetzt hab ich erst einmal eine kleine Zwangspause eingelegt, da ich noch keinen Stoff für die Rückseite habe. Es soll etwas kuschliges sein und ich hoffe ich bekomme etwas passendes auf dem Stoffmarkt am Samstag in Dresden.

Es wäre toll den ein oder anderen von euch am Samstag dort zu treffen. Wer von euch kommt auch?
Ich werde auf jeden Fall bei den Dresdner Nähbloggern vorbei schauen, wir sehen uns.

Und jetzt ab damit zum Creadienstag.

Liebe Grüße

Anja

Sonntag, 3. März 2013

my INSTAweek

Letzte Woche hab ich es irgendwie nicht geschafft euch ein paar Bilder zu zeigen.
So bekommt ihr heute einen Rückblick auf die letzten zwei Wochen.


Ich wünsche euch einen tollen Wochenstart in die hoffentlich erste frühlingshafte Woche des Jahres.

Alles Liebe

Anja

Freitag, 1. März 2013

Die zornigen Vögel sind los...

Mein Großer steht derzeit ja voll auf Angry Birds und will das Spiel ständig auf meinem Handy spielen. Und da er so auf  die "Vögelchen" (wie das Spiel bei uns heißt) steht und er auch wieder mal mit etwas Genähten dran war, hatte ich mir vorgenommen ihm ein Shirt mit einer Angry Birds - Applikation zu nähen. Die Junge war natürlich voll begeistert und konnte sich eines der Vögel aussuchen - nein es durfte natürlich nicht das einfache Rote sein - sondern es musste LUKE aus Angry Birds Star Wars sein. Star Wars ist zur Zeit seine zweite Leidenschaft :)

Also Malvorlage ausgedruckt, auf Vliesofix übertragen, gebügelt, geschnippelt, angeordnet, gebügelt und genäääääht. Aber ich bin zufrieden, der Aufwand hat sich gelohnt und das Kind ist glücklich... was will man mehr?




Der Schnitt ist wie schon hier ein abgewandeltes Langarmshirt aus der ottbre 4/2011. Und da der Stoffrest in der Länge nicht ganz gereicht hat, hab ich ein kleines Stück im Lagenlook darunter gesetzt.


Und jetzt ab da mit zu Made4BOYS.

Liebe Grüße

Anja