Dienstag, 25. November 2014

Weihnachtswerkstatt Teil 1: Kuscheldecken aus Jerseyresten


Das war mal ein längeres Projekt. Aber Weihnachten kommt eben doch immer ganz schön schnell. Deshalb habe ich schon vor dem Sommer damit begonnen immer mal wieder ein paar Quadrate aus Jerseyresten zu zuschneiden. Auch wenn ich dafür eine Pappschablone (15 x 15 cm + Nahtzugabe) verwendet habe, ist das schon eine aufwendigere Sache. Oftmals waren die Reste zu klein für die Schablone. Bei sehr großen Reststücken sind sie mir zu schade, man könnte  sie noch für andere Projekte gebrauchen. Naja, nichts desto trotz bin ich irgendwie auf 168 Quadrate gekommen, woraus dann zwei Decken mit den Maßen 105 x 180 cm entstanden sind.

Diese Decke ist für die Kleine, etwas mehr "mädchenfarben". Auf einigen unifarbenen Quadraten habe ich noch ein paar Bügelmotive aufgebracht. Die Rückseite ist aus einem tollen kuschligen Microfleece in rosa mit grauen Sternen (letztes Foto). Ich habe beiden Seiten einfach rechts auf rechts zusammengenäht ohne absteppen, Binding oder ähnliches. 




Die Decke für den Großen hatte ich zuerst genäht. Die Motive sind etwas "cooler und die Rückseite ist grün mit blauen Sternen. Da sich der Microfleece leider nicht so toll vernähen lässt, hat sich die Decke etwas verzogen, was auf den Fotos auffällt, aber beim kuscheln denke ich nicht stört. Man merke, wenn der Fleece oben und der Jersey unten liegt, verzieht es sich nicht so leicht. Das ist mir aber leider erst bei der zweiten Decke aufgefallen.

Beide Decken sind übrigens komplett mit der Overlock genäht.



Hier nun noch ein Foto mit den Rückseiten der Decken. Bin gespannt was die beiden am Weihnachtsabend dazu sagen. Da ich aber weiß, wie sehr sie die Kuschliges und von mir Genähtes mögen, denke ich, wird die Freude groß sein. 


verlinkt mit Creadienstag und Meertje

Kommentare:

Peggy hat gesagt…

Total schön geworden! Würd ich mich auch mit einkuscheln :) Da werden deine Kids lang dran Freude haben, solche Dinge sind richtige Herzensprojekte...!

Liebe Grüße!

Petra hat gesagt…

Die sind wirklich toll geworden und die Kinder freuen sich bestimmt!! So ne Decke steht bei mir auch noch auf der Nähliste...
Liebe Grüße
Petra

Johy hat gesagt…

Wahnsinnig schön!! So eine Decke möchte ich schon lange auch mal nähen. Bisher hat es nur zu einem Kissen gereicht. Ganz ganz toll!
Liebe Grüße
Johy

Frau Atze hat gesagt…

Ich bin so froh, dass wir zum Stoffmarkt darüber gesprochen haben, sonst hätte ich mir nen Kopf gemacht, was ich als Bindung nehme. Rechts auf rechts und wenden ist mir so viel lieber!! Ich warte noch auf meinen bestellten Fleece und dann kann ich deine Ratschläge beherzigen und zusammennähen.
Ich denke auch, dass sich die Kinder freuen werden, es ist ja auch was richtig Großes!!
Liebe Grüße

Anela hat gesagt…

Die Freude wird nicht nur groß, sie wird riesig sein! Wunderschön deine Decken, da möchte man sich wirklich sofort einkuscheln...
Viele Grüße
Anela

Kerstin hat gesagt…

Die kommen bestimmt gut an, wenn Du schon weißt, dass sie das Genähte mögen.

LG
Kerstin

zocha näht hat gesagt…

Wow! Superschön! Respekt!
Eine Decke ist schöner als die andere!
Da wird die Freude sicher riesig werden!
LG *zocha*

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für euren Besuch. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von euch.
Leider kann ich aufgrund von vermehrten Spam keine anonymen Kommentare mehr zulassen.
Liebe Grüße
Anja