Dienstag, 27. Mai 2014

FleeceWESTE



Die alte Fleeceweste ist dem großen Kind nun zu klein geworden. Also muste eine neue her. Wie passend, dass in der letzten ottobre ein Schnitt für eine (Sweat)Weste war. Dieses Mal nicht so verspielt schon ein bisschen cooler (wir werden ja älter), sondern nur mit ein paar Sternen aufgepeppt. Anstatt des Reißverschlusses, habe ich der Einfachheit halber (Sternen)KamSnaps verwendet.

Montag, 19. Mai 2014

Eule Karla



Vor kurzem brauchte das große Kind noch ein schnelles persönliches Geburtstagsgeschenk
für seinen besten Freund. Da kam mir das neue Freebook von Nähzauberei wie gerufen.
Die kleine Eule Karla ist wirklich ganz schnell genäht
 ich habe sie noch mit ein paar Webbandflügeln aufgepeppt. 

Ich wünsch euch einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße

Anja 

Donnerstag, 15. Mai 2014

RUMS ::: ToniShirt


Donnerstag ist RUMStag und das heute auch wieder für mich. Dieses Mal mit einem Shirt nach dem Kleiderschnitt Toni. Da meine erste Toni so gut gepasst hat, musste ich unbedingt ein Oberteil daraus probieren. Obwohl ich auch hier an den Raglannähten noch etwas mehr weg nehmen musste, damit es schön anliegt. Leider hatte ich von dem grün-gestreiften Jersey nur noch einen kleinen Rest, so dass ich es mit schwarz kombinieren musste und es auch ein wenig kurz geraten ist. Aber für etwas kürzere Oberteile habe ich einen tollen Trick.

Montag, 12. Mai 2014

12 von 12 (Mai 2014)

Auch heute gibt es wieder 12 Bilder vom heutigen 12.Mai,
gesammelt wird wie immer bei der lieben Frau Kännchen.


(1) der Morgen startet mit einem Amaranth-Pop  (2) im neuen Shirt zur Arbeit
(3) dort erstmal einen YogiTee aufbrühen (4) Salat zum Mittag

an apple a day...


Der Sommerschrank muss noch ein wenig aufgefüllt werden und so ist für die kleine ein Apfelshirt entstanden (Schnitt: kleinFanö von farbenmix). Ein bissl platz hat sie noch darin, aber das find ich nicht schlimm, so ist es ein halbes Kleid und passt um so länger. Erfahrungsgemäß wird es nach einigen Wäschen eh noch ein Stück kürzer.

Donnerstag, 8. Mai 2014

KlammerKLEID



Schon seit langer Zeit steht so ein Klammerbeutel oder Klammerkleid auf meiner to-sew-Liste. Eigentlich keine große Sache und auch wirklich schnell genäht. Aber meist diese einfachen Dinge brauchen ewig, um es auf die Nähmaschine zu schaffen. Vor kurzem hatte ich dann im Netzt diese Anleitung gefunden und so musste ich es dann doch mal in Angriff nehmen. Zuerst war er mir etwas klein geraten. Also habe ich noch ein Stück angesetzt und nun passen auch alle Klammern rein.

Und so hab ich heute auch noch ein kleines RUMS.

Liebe Grüße

Anja

Montag, 5. Mai 2014

Shirt STARS



Es ist schon etwas her, dass der Große ein weiteres neues T-Shirt bekommen hat. Genäht nach dem gleichen Schnitt wie dieses hier.

Freitag, 2. Mai 2014

Mein April 2014 auf Instagram


Ein wenig verspätet möchte ich euch heute noch ein paar Bilder aus meinem Instagram-Monat April 2014 zeigen. Irgendwie überwiegen wieder doch wieder die  FoodPics ;)


selbst gemachtes BärlauchPesto (war viel zu schnell wieder weg) ::: ich bin wieder einige Kilometer gelaufen ::: Caprese ::: Selfie vom Kinderflohmarkt  ::: selbst gezogene Kresse, einfach lecker ::: ein Gurkenkrokodil für das Osterfrühstück in der Schule ::: saure Gurken und Kanfahrt im Spreewald :::Ausflug auf Burg Kriebstein ::: Spargelzeit ::: Perlenbastelei ::: Rhababerkuchen ::: Frühstück auf dem Balkon ::: blühender Raps ::: Nagellack kann man nie genug haben ::: Hexenfeuer


Ich wünsch euch einen tollen Monat Mai,

herzlichst eure Anja

Donnerstag, 1. Mai 2014

RUMS ::: Toni



Die Auswahl welche der vielen Varianten von Toni ich nähen sollte, fiel mir ganz schön schwer. Findet man doch so viele tolle Designbeispiele, eines schöner als das andere. Da ich aber aber ein eher schlichtes Kleid nähen wollte, habe ich mich für die Basisversion entschieden. Hätte ich dann noch richtig gelesen und die schon im Schnitt enthaltene Nahtzugabe beachtet, hätte ich vielleicht auch nicht soviel abändern müssen (das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum meine Martha nicht gleich gepasst hat). Wer lesen kann ist echt im Vorteil. So musste ich mehrmals an den Schulternähten nachnähen, bis das Kleid richtig angelegen hat. Und auch an der Taille habe ich das Kleid genau an meine Figur angepasst. Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden, es passt wirklich super.