Sonntag, 22. November 2015

Shirt Chucks



Das große Kind hat sich mal wieder ein neues selbst genähtes Shirt gewünscht. Hat er sich wieder mal verdient, da er mit genähten Sachen doch etwas vernachlässigt wird. Ich hab dazu mal wieder einen Schnitt aus der letzten ottobre (Ausgabe 6/2015 - Nr. 15  - Jerseyshirt Steampunk) ausprobiert. Da es bei mir meist auch an größeren Stoffstücken mangelt, ist dieser toll zur Resteverwertung. Bei dem Schnitt haben mir auch die mal ganz anderen, runden Raglannähte gefallen - mal was anderes.

Nur hinten musste ich noch einen extra Streifen einsetzen, da der Stoff zu kurz war. Beim Absteppen der Nähte hab ich mir mal wieder eine Cover gewünscht. Das Ergebnis mit dem Pseudocoverstich der Nähmaschine ist leider nicht ganz so befriedigend bei schrägen Nähten. Aber die Anschaffung lohnt sich bei meinem derzeitigen Nähumfang überhaupt nicht. Man kann ja nicht alles haben.

Dazu dann noch das coole Chucksmotiv geplottet und aufgebügelt - fertig ist das Shirt für den coolen 10jährigen.



Ich wünsch euch morgen einen guten Start in die neue Woche

liebe Grüße,

Anja

Dienstag, 17. November 2015

Bandito und Eulen ... beides geht eigentlich immer


Bei Sweatjacken hab ich gar keine Lust lange nach irgendeinem neuen Schnittmuster zu suchen. Die Bandito von Farbenmix ist einfach klasse, passt super und wurde hier schon mehrmals vernäht. Dieses mal aus einem kuschligem Wintersweat mit Eulen und Sternen.


Die Kapuze ist mit einem blau-grün gestreiften Jersey gefüttert (sieht man leider kaum auf den Fotos). Das Kind hat sich lieber Druckknöpfe als einen Reißverschluss gewünscht. Das kam mir ganz recht, da ich eh keinen passenden da hatte und Kam Snaps schneller anzubringen sind. Ich musste dafür nur eine etwas stabilere Leiste basteln. Kind ist glücklich, Mama auch...was will man mehr.


Liebe Grüße


Anja


Dienstag, 10. November 2015

Waldtiere im Herbst


Schon ein paar Wochen trägt das kleine Kind seine neuen Shirts. Sie liebt sie und die Stoffe passen so toll zum Herbst. Jetzt hab ich es auch endlich geschafft ein paar Bilder in der richtigen Umgebung zu machen. Seht selbst ...


Als Schnitt hab ich Lina von Frau Liebstes gewählt, ganz schlicht. 



...und so sieht das aus, wenn man im Park heimlich fotografiert wird ;)


Liebe Grüße und eine schöne Woche,
Anja

Montag, 2. November 2015

TEN ::: wenn die kleine Kinder langsam groß werden


Ja irgendwann werden sie groß, die Kleinen. Vor ein paar Wochen stand beim Goßkind der erste runde Geburtstag ins Haus. Das ist schon was besonderes, für ihn wie auch für mich. Das es schon wieder 10 Jahre her ist, dass dieses kleine Würmchen das Licht der Welt erblickte. *hach*


Und so langsam merkt man, dass er wirklich groß wird. Nicht mehr lange und er überragt mich (ist allerdings auch nicht schwer). Für ein Geburtstagsshirt sind wir allerdings noch nicht zu groß. Ganz so kitschig sollte es aber nicht mehr sein.

Aber mit einem coolen Plottermotiv kann man einfache Unistoffe gut aufpeppen und Sterne gehen eh immer. Der Schnitt ist ein Basic aus einer älteren ottobre kids, dem ich eine Passe verpasst hab ;)



Ich wünsch euch einen tollen Start in die neue Woche.

Anja